Fussball Club Dietikon
Home
Lageplan Wochenplan Spielplan Trainingsplan FCD 2000 Supporter Zelt- & Platzvermietung Shop
Verein
Termine
Mannschaften
Turniere
Sponsoring
Junioren-Sponsoring
FCD 2000 - Business-Club
Supporter-Vereinigung
Galerie
Links & Downloads
Kontakt
Login
Newsletter
Fussball-Club Dietikon
Postfach 306
8953 Dietikon
info@fcd.ch
Primework-Arena Dornau
Club-Nr. 11010
Tel. Clubhaus 044 748 23 75
Postcheckkonto 80-36120-6
web by zynex

Willkommen auf der Website des FC Dietikon

Resultate
So 25.09.2016 14.00 UhrFC Dulliken - FCD 11 : 1
Sa 24.09.2016 15.15 UhrCentro Lusitano Zurich 1 - FCD 22 : 0
So 11.09.2016 12.00 UhrFC Dübendorf - Jun A3 : 1
So 25.09.2016 FC Wetzikon a - Jun Ba5 : 0
Sa 24.09.2016 14.00 UhrFC Wettswil-Bonstetten a - Jun Ca3 : 0
So 25.09.2016 11.00 UhrFC Lachen/Altendorf 2 - Frauen 12 : 1
Nächste Termine

10.10.-14.10.2016
STAR CAMP für Kids (Details)

10.10.2016
Vorstandssitzung Restaurant Löwen

28.10.2016
Redaktionsschluss Doppelpass (Details)

Letzte NewsNewsarchiv
23.09.2016Dank Luca Merendino resultiert ein 1:1 gegen Dulliken
 

Schon früh in Hälfte Eins geriet unser Team in Rückstand, nachdem Luca Senincanin schon zum 0:1 für den FCD hätte einnetzen können. In der Folge gelang dem Heimteam mehr und ging verdientermassen mit dem knappen Vorsprung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel erhöhte dann Dietikon die Schlagzahl und kam zu einigen Chancen. Den letztendlich verdienten Ausgleich erzielte Luca Merendino (Bild links) in der 88. Minute. Dies war für das junge Talent das erste Pflichttor im Fanionteam des FCD. Mögen es in Zukunft noch viele mehr werden.

Am nächsten Samstag gastiert der FC Subingen auf der Primework-Arena Dornau. Anpfiff ist um 16.00 Uhr.

 
 News-Sponsor:SPORTS4EMOTIONS
Im Schlittental 3
8962 Bergdietikon
15.09.2016Erstmals gegen Pajde
 

Schon wieder gibt's ein erstes Vereinsduell der Geschichte. Mit NK Pajde kommt ein junger Fricktaler-Verein auf die Primework-Arena Dornau. Vor Wochenfrist wurde Iliria in der ebenfalls ersten Begegnung mit 6:1 weggefegt. Gegen Pajde wird das um Längen schwieriger werden, gelten die Aargauer doch als Geheimfavorit der Gruppe 5. Drei Punkte 4 Ränge liegt der FCD vor den Gästen auf dem ersten Tabellenplatz. Es ist eines dieser Spiele, das zwar nicht entscheidend sein wird, aber wegweisend; ein sogenanntes Sechs-Punkte-Spiel.

Mit der Unterstützung der FCD-Fans und mit dem Selbstvertrauen aus den ersten Spielen der noch jungen Saison müssten die nächsten drei Punkte möglich sein.

ACHTUNG: Für einmal geht's erst um 18.00 Uhr los. Gewohnt ist aber der Tag: Immer wieder Samstag!

 
 News-Sponsor:Copy TopDigital Paladino
Badenerstrasse 45
8953 Dietikon
044 742 22 11
11.09.20166:1 Auswärtssieg gegen den FC Iliria
 

Das Spiel zum Nachschauen


 
 News-Sponsor:Bolliger Treuhand AG
Stefan Bolliger
Bahnhofstrasse 8
8953 Dietikon
06.09.2016Nach dem Anschlusstreffer gings los: 1:6 Sieg gegen Iliria
 

Zur Halbzeit führte der FCD lediglich mit einem 0:1. Nach dem frühen Treffer von Marian Jelec fand das Geschehen meist im Mittelfeld statt. Die beiden Teams zollten den sommerlichen Temperaturen tribut. Der FCD hatte das Geschehen im Griff. Nur bei den zahlreichen Eckbällen vermochte Ilira etwas für Unruhe sorgen.
Nach dem Tee erhöhte der FCD das Tempo und ging durch Alfred per Kopf mit 0:2 in Führung. Wie aus dem Nichts gelang kurz darauf Iliria der Anschlusstreffer. Euphorisch stürmte der Aufsteiger nach vorne und sah sich vier Minuten später mit 1:4 im Rückstand. Senincanin und Capone erhöhten nach schnellen Gegenstössen das Score. In der 85. Minute schlänzte Alfred die Kugel aus gut 20 Metern ins lange Lattenkreuz. Kurz vor Schluss machte wiederum Alfred nach einer coolen Freistossvariante den Deckel vollends drauf und traf wiederum ins Lattenkreuz. Mit drei Treffern und zahlreichen gefährlichen Szenen war er der Mann des Spiels.

 
 News-Sponsor:TravelBrain GmbH
Adrian & Sandra Matt
Moosmattstrasse 6
8953 Dietikon
03.09.20164:2 Heimsieg gegen Wohlen 2
 

Die Siegesserie hält an. Flavio Vecchiè und Fabio Capone sorgten mit je 2 Treffern für die FCD-Tore. Sven Gammel im Tor der Ivelj-Elf hielt beim Stand von 3:1 einen Elfmeter.
Falls das Video nicht abgespielt werden kann, hier der Link zum FC Dietikon TV-Channel

 Fotos vom Spiel gegen Wohlen

 
 News-Sponsor:Bolliger Treuhand AG
Stefan Bolliger
Bahnhofstrasse 8
8953 Dietikon
31.08.2016Hält die Siegesserie an?
 

Unser Fanionteam ist gut in die Saison gestartet. Obwohl einige Titulare verletzungsbedingt noch nicht zur Verfügung stehen, konnte sich die Ivelj-Elf aus den ersten drei Partien sieben Punkte gutschreiben lassen. Damit liegt man mit Rothrist und Pajde punktgleich an der Tabellenspitze. Mit Wohlen 2 kommt am Samstag ein Gegner auf die Primework-Arena Dornau zu Gast, welcher am vergangenen Wochenende erstmals punkten konnte. Bei den ersten beiden Spiele gingen die Punkte noch an die Gegner. Im verrückten Spiel gegen Liestal gelang dem FC Wohlen ab der 85. Minute 4 Treffer zum 7:4 Sieg, nachdem er schon mit 1:4 bis zur 60. Minute im Rückstand lag.

Unsere Definesive ist somit gewarnt vor dem Wohlener Powerplay. Allerdings musste der Wohlener-Torwart bereits 12x in drei Spielen hinter sich greifen, was Liga-Minusrekord ist. Man kann somit davon ausgehen, dass unsere Mannschaft wie eigentlich immer, ihr Glück im Angriff suchen wird.

Anpfiff auf der Primework-Arena Dornau ist am Samstag, 3. September um 16.00 Uhr!

 
 News-Sponsor:Copy TopDigital Paladino
Badenerstrasse 45
8953 Dietikon
044 742 22 11
28.08.2016Unnötige Niederlage unserer 2. Mannschaft gegen Altstetten
 

Am Ende setzte sich die cleverere Elf durch, wenn auch um das eine oder andere Tor zu viel. In der ersten Hälfte waren es die Baker-Boys, welche das Spiel diktierten. Kurz vor der Pause mussten sie den Ausgleich hinnehmen. In Hälfte Zwei kam der FCD II nur noch zu wenigen Chancen. Altstetten nutzte aber die Fehler in der Hintermannschaft des FCD aus und sicherte sich die drei Punkte.


 
 News-Sponsor:TravelBrain GmbH
Adrian & Sandra Matt
Moosmattstrasse 6
8953 Dietikon
28.08.2016Aus- Aus- Auswärtssieg! - Man of the Match: Alfred Emuejeraye
 

Gleich mit 4:2 Toren setzte sich eine dezimierte FCD-Elf im altehrwürdingen Brügglifeld-Stadion in Aarau gegen das Team Aargau U21 durch. Der Start verlief für unsere Farben (das Auswärts-Dress hat die Farbe (Stabilo-Boss-Leuchtgelb) äusserst positiv. Eine Flanke von rechts köpfte der omnipräsente Alfred (Bild links) bereits in der 7. Spielminute ein. Kurz vor Halbzeit gelang den Aargaueren nach Abstimmungsproblemen in der FCD-Abwehr der zwischenzeitliche Ausgleich.
Nach dem (Eis-)Tee drückte das Reserveteam des FC Aarau aufs Tempo und kam zu einigen gefährlichen Angriffen. Das eine oder andere Mal rettete Sven Gammel im Tor des FCD bravourös. Quasi aus einem Befreiungsangriff und einem Stockfehler eines Aargauer Verteidigers stand Fabio Capone praktisch alleine vor dem Torhüter und konnte nur noch per Foul am Torschuss gehindert werden. Den fälligen Strafstoss versenkte Alfred souverän. Nur zwei Zeigerumdrehungen später bediente Luca Senincanin den mitgelaufenen Alfred auf dem linken Flügel. Dessen präzise Hereingabe grätschte Fabio Capone eiskalt bei 35°C in die Maschen, schon stand es 1:3. Der bereits verwarnte Alfred sah nach einem Zusammenprall die gelb/rote Karte und musste vorzeitig unter die Dusche. Wer nun aber dachte, dass das Team Aargau zu Torchancen kommt, sah sich getäuscht. Einen Freistoss nahe der Mittellinie zirkelte Marjan Jelec zentimetergenau auf Ivan Bogdanovic, welcher die Kugel humorlos unter die Latte drosch. Der zweite Treffer des Heimteams kam viel zu spät, um den FCD nochmals in Verlegenheit zu bringen. Solidarisch kämpfte die Ivelj-Elf bis zum Schlusspfif und siegte zum zweitenmal in Folge.

Am nächsten Samstag ist der FC Wohlen zu Gast auf der Primework-Arena Dornau. Wohlen siegte mit 7:4! Toren gegen den FC Liestal.

 
 News-Sponsor:Bolliger Treuhand AG
Stefan Bolliger
Bahnhofstrasse 8
8953 Dietikon
27.08.2016Video Sequenzen vom 2:4 Auswärtssieg gegen das Team Aarbau U21
 

 
 News-Sponsor:TravelBrain GmbH
Adrian & Sandra Matt
Moosmattstrasse 6
8953 Dietikon
27.08.2016Gratis SchachspielerInnen für Schach Benefiz-Turnierg gesucht!
 

Der Rotary-Club Limmattal, mit namhafte Personen, welche auch dem FCD immer wieder gut gesinnt sind, organisiert ein Benefiz Schach-Turnier. Dafür engagiert sich im Speziellen mit Peter Pffner (FCD 2000 Mitglied), ein ausgezeichneter Schachspieler und Mitglied des Rotary-Clubs Zürich Limmattal für wirtschaftlich oder sozial benachteiligte Kinder.

Für dieses Turnier werden noch SchachspielerInnen gesucht, welche gratis an diesem Turnier mitspielen möchten. Wer Interesse hat, kann den Link unten anklicken un die Anmeldung ausfüllen.

Helfen auch Sie mit!
Um gemeinsam etwas bewegen zu  können, sammeln wir CHF 50’000.–  zu Gunsten der Kinder.  Das Startgeld pro Kind ist CHF 1’000.–. 
Sie können als Gotte oder Götti einem oder mehreren Kindern das Startgeld schenken.

Zu allen weiteren Infos und ein Anmeldetalon auf den untenstehenden Link klicken.

Infos und Anmeldetalon
 
 News-Sponsor:Bolliger Treuhand AG
Stefan Bolliger
Bahnhofstrasse 8
8953 Dietikon
FCD auf Facebook
Jaisli-Xamax AG
Primework AG
BDO AG
Bolliger Treuhand AG
Ochsner-Sport
Dosenbach
Calia-Storen AG
Planzer
Zurgovia Clean AG
Erwin Jakober AG
fitnessplus
Copy Top
AFM Futsal Maniacs
Viktor Weber AG
Shariando
TravelBrain
VOGASPORT
Koni Schwarz
Limmattaler Zeitung
Zynex AG - Web Your Business
Regiosport Live Sportvideos
Junioren Sponsoren